Foto-Expedition Lippeland 2016

Ein Tag der Entdeckungen

Foto-Expedition

Für die Teilnehmer/innen der Foto-Expedition Lippeland 2016 hieß es auch in diesem Jahr wieder, die Welt vor der eigenen Haustür mit der Kamera zu entdecken. Technische Perfektion steht nicht im Vordergrund – Kreativität und Entdeckerfreude sind die wichtigsten Voraussetzungen für einen spannenden Tag im Lippeland. Teilnehmen kann jede/r ab 12 Jahre, der über eine Digitalkamera oder ein Handy mit mindestens sechs Megapixeln verfügt. Auch Teamstarts sind möglich.

2016 fand die Foto-Expedition Lippeland statt in

Dorsten: 21. Mai 2016

Kamen: 4. Juni 2016

Soest: 6. August 2016

Die Dokumentation zu den Wettbewerben der Foto-Story Lippeland sowie zu unseren Jugendprojekten können Sie hier als pdf herunterladen:

Dokumentation 2015

Eine pdf-Dokumentation zu den Wettbewerben in den Jahren 2007 bis 2011 finden Sie hier:

Dokumentation 2012

Wettbewerb

Als Teilnehmer erhalten Sie am Vormittag des Wettbewerbstages am Anmeldestand eine Liste mit 18 Themen. Zu jedem Thema müssen Sie jeweils ein Foto anfertigen; dabei müssen Sie sich bei der Aufnahme an die Reihenfolge der Themenliste halten.

Außerhalb der vorgegebenen Reihenfolge dürfen Sie ein zusätzliches Bild als Jokerfoto einreichen, mit dem Sie ein Foto aus Ihrer Bildserie ersetzen können.

Die besten Bildserien in den Kategorien Jugendliche (12 bis 17 Jahre) und Erwachsene (ab 18 Jahre) werden mit Preisgeldern in Höhe von 3.000 € pro Wettbewerbsstadt belohnt.

 

Jugendprojekte

In den Jahren 2012 bis 2014 richtete der Lippeverband gemeinsam mit den Städten und Volkshochschulen Dorsten, Hamm, Lünen und Wesel spezielle Jugendprojekte aus. Unter dem Menüpunkt "Jugendprojekte" finden Sie das Archiv dieser Veranstaltungsreihe.

Galerien

Unter diesem Menüpunkt finden Sie die Bildserien aller Preisträger. Sie können dort auch Fotos aus dem Preisträgerarchiv nach Schlagwörtern, Bildautoren und Wettbewerbsthemen suchen.

Aktuell

Rund um die Fotowettbewerbe im Lippeland hat sich in den letzten acht Jahren eine Menge getan: Über Ausstellungen und Publikationen sowie die fotografischen Exkursionen unserer Preisträger informieren wir Sie unter diesem Menüpunkt.